Thêatre de l’âme – Eröffnung

Thêatre de l’âme ist die neue Location von unser lieben Angie Ling und ihrem Partner DocMark.

 photo SJ-240616-00005pr_zpsgcu63ugd.jpgAngie’s und Mark Thêatre de l’âme

_____

Drei Tage lang, vom 23. – 25. Juni 2016, wurde die Eröffnung gefeiert. Im urbanen und doch so eleganten, wenn auch etwas zerstörten Theater, fand am ersten Abend ein Ball statt. Den hab ich leider verpaßt. Doch schaffte ich es zu dem Set von DJ Sir John von Landfall am Samstag.

Thêatre de l’âme - Sir John von Landfall photo SJ-240616-00006rrp_zpslhdfujbx.jpg

Sir John von Landfall

_____

Natürlich mußte ich meine Filmkamera bei dieser Show anwerfen und hatte mein Vergnügen, einzelne Szenen zusammenzuschneiden:

____

Ich freue mich schon auf die nächsten Events, die uns in dieser neuen Location erwarten und lasse nochmal John winken:

Thêatre de l’âme - Sir John von Landfall photo SJ-240616-00003pr_zps411xzmny.jpg_____

Auf Wiedersehen, vielleicht bald mal wieder in diesem Theater!

Claire

_____

Taxi: http://maps.secondlife.com/secondlife/LING%20Vision/81/233/23

Advertisements

SL Movie Poster Challenge Contest 2016

Nur noch bis Ende Juni sind die wunderbar kreativen Movie Poster auf der Sim Dreamworld zu sehen.

 photo MP-260616-00003pr_zpsfzpm0wra.jpg_____

70 Bewohner nahmen an der Challenge teil, so dass eine großartige Movie-Poster-Ausstellung entstanden ist. Ich hab mich nochmal umgeschaut:

_____

Dem einen wird das eine oder andere Movie-Poster erstmal irgendwie bekannt vorkommen, wenn es auch bei näherem Hinschauen wieder anders und individuell ist.

 photo MP-260616-00003pr_zpsfzpm0wra.jpg_____

Ende des Monats wird eine hochkarätige Jury die Gewinner der Challenge benennen. Also in deren Haut möchte ich nicht stecken, denn jedes Poster ist ein Kunstwerk. Ich selbst bin übrigens Teilnehmer Nr. 70 mit meinem Movie Poster “Claire on Stage”. Für mich persönlich war die Kunst, die Schrift mit dem Bild zu verbinden und dass es letztendlich einem Filmplakat nahe kommt. Da es mir meinem Anspruch nach gelungen ist, habe ich meine Challenge ja schon gewonnen. Die Jury hat bereits im Stillen über die eingereichten Projekte beraten, so dass ich sicher bin, sie kennen jetzt schon den Gewinner und ich werde niemanden beeinflussen, wenn ich Dir hier noch mein persönliches Lieblingsposter zeige:

 photo MP-260616-00004pr_zps3o0sruwy.jpgPeeping Beauty

_____

Nutzt die letzten Stunden der Ausstellung, um diese vielfältigen, einzigartigen, detaillierten und auch witzigen Filmplakate der SL Movie Poster Challenge 2016, organisiert von Glasz DeCuir, anzuschauen.

 photo MP-260616-00002pr_zpsb5fophek.jpg

_____

Also schnell hin zu dieser einmaligen Ausstellung, die Glasz DeCuir für uns in Second Life aufgestellt hat.

Danke dafür Glasz!

Claire

_____

Taxi zur Ausstellung: http://maps.secondlife.com/secondlife/Dreamworld%20North/219/232/21

 

 

 

Heldin für einen Tag

Heute am 25. Juni 2016 findet ab 22:00 Uhr meine erste öffentliche Bilderrezzung mit Programm statt. Die Veranstalter, das Cafe Yúcale, in Person Samiraa Adderstein, nennt es Ausstellung oder sogar Vernissage! Diese Bezeichnungen, traute ich mich nicht für meine Bilderrezzung zu verwenden, denn Ausstellungen machen doch Künstler. Sami sieht das eben anders und das darf so sein. Denn ohne Sami wäre dieses Event nie zustande gekommen. Sie war es auch, die die Wahl der aufgestellten Projekte entscheiden mußte. Und mir gefällt ihre Wahl. Im Vordergrund werden einige Bilder aus meinem Besuch auf Furillen von Serene Footman stehen. Furillen ist eine Insel an der Nordost-Küste von Schweden, auf der früher Kalkstein abgebaut wurde. Heute finden wir einen Kutterhafen, Reste der Baustellen, alte Maschinen, ein Hotel und viele Sitzgelegenheiten, Kuriositäten, Einzigartiges zum Genießen und in RL, als auch SL, Veranstaltungen und Ausstellungen. Ich mag die Weitläufigkeit, die Anordnung der wie kleine Insel wirkenden urbanen Locations, Baustellen, Industriereste, Elektroleitungen, Fahrzeugen und die manchmal zufällig abgestellten Sitzgelegenheiten. Bei meinem Knips- und Filmbesuch war David Bowie Wochenende auf Furillen. Freundlicherweise spielte Serene Footman immer wieder folgenden Song von David Bowie für mich:

Der König von Furillen spielte diesen ganz besonderen Song “Heroes” und ich fühlte mich für diesen Moment wie eine Queen. Es war alles so perfekt! Das Perfekte war, dass alles einfach, gut und richtig war, so wie es im Moment ist… verstehst? Furillen liegt auf der Sim Love of Life und vermittelt mir das Flair der Einfachheit, Purheit… das Wesentliche. Man darf dort einfach sein… A Place To Be! Oder ein Gefühl, das einen packt… vielleicht ja auch nicht. Ein Gefühl zu vermitteln, das ist wahre Kunst. Und diese Kunst ist Serene Footman bei mir gelungen. Alles ist einfach okay… Tonight. Während ich der Musik lauschte, dem Ambiente der Sims verfallen war und auf die dort anwesenden wunderschönen Avatare zoomte, reduzierte ich immer mehr, knipste und filmte. Einige dieser Bilder und den Videolink davon, wirst Du heute Abend im Cafe Yúcale sehen können. Jaaaa auch Bilder, auf denen noch etwas mehr zu sehen ist, als auf dem folgenden 🙂 :

 photo Furillen - Oyona - 02-2016_zps43afubgn.jpgFurillen – Oyone – Das Wesentliche

_____

Tja Oyone hätte wohl auch nicht gedacht, dass sie für mich einmal “Das Wesentliche” symbolisiert *g … Weiter werden heute Abend Thema sein: Die Köpfe in meinem Computer, Ein Missgeschick oder Du bin ich und Ich bist Du, Einsamkeit – Die weinende Frau, Rilke, Scheren oder Haare ab, Ein Akt oder Robot-Dusching. Während ich ja üblicherweise eher Bilder und Filme zur Dokumenation von und aus Second Life mache, hat sich hier die Veranstalterin Sami ausschließlich Projekte von mir ausgesucht, zu denen ich einen besonderen persönlichen Bezug habe. Ob das nun Kunst sein mag oder nicht, darf der Betrachter selbst entscheiden… *g. Ich fotografiere, filme und blogge ja nur, weil ich es tun muss. Ich möchte zeigen, wie schön und vielfältig Second Life sein kann und dazu war es irgendwie notwendig, dass ich fotografiere, gerne auch filme und eben irgendwie darüber berichte. Eine Ausstellung mit meinem Material inworld zu machen, darauf wäre ich nicht gekommen oder hätte den Gedanken gleich wieder verworfen, wohlwissentlich, welch wirklich großartige Künstler wir in Second Life haben und erleben dürfen. Dennoch, Wünsche erfülle ich gerne, sofern ich es kann und so kommt es zu dem heutigen Event, Dank Sami.

Gerne würde ich den heutigen Abend ab 22:00 Uhr mit Dir teilen und freu mich auf Deinen Besuch im Cafe Yucale. Sir John von Landfall wird von 22:00 – 23:00 Uhr die Moderation mit ausgewählter Musik übernehmen. Ab 23:00 Uhr wird Caasi Ansar live im Cafe Yúcale auftreten. Wenn ich vor Aufregung den Tag überlebe, freue ich mich dennoch schon dolle darauf. Serene Footman wird leider nicht zugegen sein können, da er seit Mittwoch auf dem Glastonbury Festival in RL ist. Das geht noch bis Sonntag. Übrigens ist David Bowie auf diesem Festival im Jahr 2000 aufgetreten.

 photo ClaireSereneSami-180616_zpsqm4fdjvd.png

Claire, Serene Radiohead Footman & Samiraa Adderstein, Bild: Just Wu

_____

Eine Vorschau über die heutige Location kannst Du in der Fotogalerie des Cafe Yucale sehen.

Bis heute Abend oder bis demnächst!

Claire

_____

 

Taxi ins Cafe Yucale: http://maps.secondlife.com/secondlife/Delta%20Games/129/192/22

Blog Furillen: https://furillen.org/
Mein erster Furillenbesuch: https://clairedilunachevalier2015.wordpress.com/2016/02/14/furillen-love-of-live/
TP zu Furillen: http://maps.secondlife.com/secondlife/Love%20of%20Life/108/43/22

 

Ohne Regen fehlt mir was

Eigentlich regnet es ja schon seit drei Wochen am Stück oder noch länger?… Naja mit kurzen Pausen. Manchmal gibt es auch kurz Sonnenschein und dann, dann kommt wieder der Regen.

Auch im Regen... *lalalallaah photo Claire-160616-0003fsip_zpsxbxyciy3.jpg_____

Wenn das Donnerwetter zwischen dem Regen nicht wäre, könnte ich mich glatt an den Regen gewöhnen.

_____

 

Doch heute war es anders. Kein Regen… Geh ich halt Baden.

 photo Claire-160616-0005fsip_zpsy7xzfrmn.jpg_____

Wird Zeit, dass es morgen wird, weil dann soll es wieder regnen!

Claire - Das Wasser steht bis zum Hals :-) photo Claire-160616-0006fsip_zpstguemk6c.jpgClaire

 

Cica Ghost – Keys

Die Sim der Schlüssel ist der Grund, mal wieder über eine Installation von Cica Ghost zu plaudern.

Cia Ghost Installation "Keys"http://maps.secondlife.com/secondlife/Weed/205/28/48 photo Claire-120616-0001polp_zpshdge6ucz.jpg

Auf einer Plattform, die mich an eine übrig gebliebene Bohrinsel erinnert, ist ein industrielles Ambiente mit Rohren, Leitungen und Aufzügen zu verschiedenen Ebenen mit Containern entstanden. Schlüssel hängen da rum. Viele unterschiedliche Schlüssel. Manche bewegen sich leicht im Wind. Ich denke, das ist ein Ort, an dem ich besser mal keine Frage haben sollte. Denn, wenn ich mir vorstelle, für eine Frage, gäbe es so viele Antworten wie Schlüssel hier und ich solle den richtigen Schlüssel… äh die richtige Antwort finden *uff… ich glaub das wird dann irgendwie ziemlich anstrengend.

 photo Cica Ghost-120616-00002ip_zpsxk6dr5yt.jpg_____

Ich entdecke Bewohner auf dieser Schlüsselsim oder ist das gar immer der gleiche? Gleich an dem Bewohner ist, das er in einem kleinen Raum mit einem kleinen Fenster ist. Er wirkt traurig, niedergeschlagen… nein er wirkt resigniert. Manchmal schaut er aus dem kleinen Fenster und scheint dort nichts zu sehen, nichts zu erwarten. Die Tür zu seinem kleinen Raum läßt sich ganz einfach durch Klick öffnen (der Schlüssel steckt schon), der Bewohner könnte gehen, vielleicht, wenn er könnte…

_____

Ich nehm mir vor, ja keine Frage hier an diesem Ort zu haben und einfach nur diese Installation von Cica Ghost zu genießen. Und will rufen: Wie g… ist das denn! Doch als ich das “W” nur dachte, hörte ich es schon… Ich glaub die Schlüssel dachten, jetzt kommt eine Frage: Wer? Wo? Wie? Was? Woher? Wann? Wohin? Die vielleicht am meist gestellte Frage: Wie viel? oder Wie viele?, Wieso?, Weshalb? oder Welche? oder die schwierigste aller Fragen eine Warum-Frage?. Die Antwort darauf spiele ich euch in dem von mir vertonten Impressionen-Video der Installation von Cica Ghost vor. Wir hören die Musik von Reier – Keyhole:

_____

Der aufmerksame Leser wird sicher, naja spätestens nach dem Klangerlebnis, schon bemerkt haben, dass ich mein Späßle auf Cica’s neuer Installation hatte. Ich hab mir meine Interpretation der Keys einfach zusammengebastelt. Wie nah und ob Cica uns überhaupt was mit Ihrer Installation sagen möchte, könnte nur sie beantworten. In letzter Zeit stellte Cica Ghost ja diverse Installationen, fast schon im Zwei-Wochen-Takt *glaub, aus. Doch die Keys sind für mich wieder einmal ein ganz besonderes Werk von ihr.

 photo Cica Ghost-120616-00001ip_zps5r1zufqi.jpg_____

So nu is aba Zeit, Zeit für mich den Blog zu beenden und für Dich vielleicht eine Reise zu Cica Ghost’s Installation “Keys” zu machen. Ich bin sicher, auch diese Installation wird nur auf Zeit sein und neue werden uns von Cica Ghost erwarten.

Claire

_____

Schlüssel zur neuesten Installation von Cica Ghost: http://maps.secondlife.com/secondlife/Weed/205/28/48

Glasz DeCuir – Dreamworld North

Glasz DeCuir lud am Samstag, 11.06.16 in der Traumwelt – Sim Dreamworld North – zum zweistündigen Ereignis mit Musik und Perfomance.

Glasz DeCuir - Dreamworld North Sim photo SO-120616-00004ip_zpsaxmib2ud.jpgGastgeberin: Glasz DeCuir

_____

Zwei Stunden Performance mit SaveMe Oh, die in der ersten Stunde von Morli musikalisch begleitet wurde.

Music: Morli - Morlita Quan, Performance: SaveMe Oh photo SO-120616-00002ip_zps1lnvr5fz.jpgMusic: Morli – Morlita Quan, Performance “Schrauben”: SaveMe Oh

_____

Zu Beginn meines Besuches schweifen meine Gedanken in einen Raum, komplett umgeben von einem Monitor mit SaveMeOh’s Performances und versoundet durch Morli und stell’ mir das als richtig g.. *piep Erlebnis vor, bis der Hammer kommt:

Bei diesem Video zickt YouTube aufgrund des Copyrights ein wenig, doch hoffe ich, dass Du dieses Video sehen und vor allem hören kannst. Wenn nicht, lass es mich wissen, damit ich es rausnehme oder mich doch mal mit YouTube anlege, denn das Copyright liegt hier bei Morli. Eine Neuvertonung käme für mich kaum in Frage, da dieses, wie das folgende Video live, liver am livestens ist. Das bedeutet Performance und Musik fanden genau so in diesem Augenblick, aus meinem Blickwinkel genau so statt.

_____

In der zweiten Stunde performte SaveMe Oh u.a. ihre Kunst fürs Auge, untermalt mit der Musik von Echo – Echo Starship. Hier was fürs Auge, ähm… ja und natürlich auch für die Ohren, Claire’s 4K-Kamera-Augen-Flug:

_____

Es war ein kurzweiliger Zwei-Stunden-Event, in dem ich endlich mal in den Genuss kam, SaveMe Oh’s Perfomance in vollen Zügen zu genießen, da sie als Hauptakt natürlich nicht von der Sim flog 🙂 .

Needle Dance photo SO-120616-00003ip_zpsxa5igncl.jpgNeedle-Dance

_____

Irgendwie war das ein besonders reläxiger Abend, da man kaum im Chat plauderte (oder hatte ich einfach das Fenster selten auf *g…), sondern der Kunst lauschte und zuschaute. Danke für den Abend Glasz, SaveMe, Morli und Echo!

Claire

 

Taxi: http://maps.secondlife.com/secondlife/Dreamworld%20North/230/213/22

Tag und Nacht

Nachts, wenn die Sim schläft oder alle am Fußball schauen sind, steigen heitere Gestalten aus der neu gestalteten Ecke und versuchen sich gegenseitig zu erschrecken:

We scare usLisa, Claire & Schweini

_____

Schnell das Licht anknipsen… hab das nur geträumt, war nur ein Traum… also ab in den nächsten Traum, ein wenig neblig ist der:

Dense fog could be beautifulClaire’s Grünfriesland im Nebel 🙂

_____

Man glaubt es kaum. Doch beide Fotos sind fast an derselben Stelle aufgenommen worden. Was Licht so ausmacht 🙂

Claire