Sternennacht II – Die Reise geht weiter

Der zweite Abend der Reise durch Raum, Licht und Zeit begann mit einer Lichtshow von Elektra und Louis.

Sternennacht II - Elektra/hangrod.hax und Louis Gridley Wu/cyperklon.Resident photo ST-180916-00007p_zps8du3pbja.pngElektra/Hangrod.hax und Louis Gridley Wu/cyperklon.Resident

_____

Hier habe ich einen kleinen Ausschnitt mitgebracht:

_____

Und weil es so schön war, hier noch eine ganz besondere Erscheinung:

Sternennacht II - Lichtshow Elektra & Louis photo ST-180916-00011p_zpsmoyyncse.png_____

Später fanden wir uns im Hangar des Transistors, in der uns CJoke und Horatio Freund mit ihren Sounds zum Tanzen brachten.

Sternennacht II - Transistor Hangar photo ST-180916-00006_zps0yhgr4ae.png_____

Sternennacht II - links: CJoke, rechts: Horatio Freund photo ST-180916-00004u5coll_zpswpkvj5xr.jpglinks: CJoke, rechts: Horatio Freund

_____

Auch die Bären steppten im All.

Sternennacht II - Transistor Hangar photo ST-180916-00003p_zpsyzvt2ayt.pnglinks: spacige Teddybären/HugBears von Bare Rose, rechts: Samiraa Adderstein

_____

Um Mitternacht wurde es Zeit, noch einmal die Location zu wechseln.

Sternennacht II - Bacoo photo ST-180916-00002p_zps9c3xdb62.pngBacoo Balut

_____

Es war für mich ein wenig, wie nach Hause zu kommen. Denn wir fanden uns wieder in dem vertrauten Kreativdorf in einer Installation von Moewe Winkler – “Rückwärts”. Bacoo legte auf und wir tanzten inmitten der Installation. Immer wieder drückte jemand auf den Startknopf und die Installation setzte sich in Bewegung. Wir tanzten, plauschten und ließen so die Nacht bis in den Morgen ausklingen.

Sternennacht II - Rückwärts Installation von Moewe Winkler photo ST-180916-00001p_zps3lhykw0c.pngin Blau: Moewe Winkler und Gäste rocken rückwärts… äh die Installation

_____

Die zweitägige Reise durch die Sternennacht war bunt und vielfältig. Sie war ereignis- und abwechslungsreich. Lichtershows, Bilder, Skulpturen, Installationen an verschiedenen Locations vereinten sich mit der Musik jeweils zu einem Gesamtkunstwerk. Das war ganz großes Kino! Danke an die Organisatoren Just Wu und Samiraa Adderstein.

Schwebende Grüße von

Claire

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s