Ich war Gold – Ataro Asbrink

Anläßlich einer Werksschau von Ataro Asbrink zitierte er uns “Ich war Gold”. “Ich war Gold” ist eine Beschreibung eines LSD-Trips in Worten.

Ataro Asbrinks Vortrag fand bereits im Oktober 2016 anläßlich des FdL 2016 der Brennende Buchstaben statt. Für mich war das ein überraschendes Highlight des FdL 2016, das mich regelrecht in Bann zog. Um uns herum waren bewegte Installationen von Ataro aufgebaut, mit denen ich das Video und Ataro umlegt habe. Die unterlegte Musik stammt von Michael Iwoleit, der uns in seiner Installation in Second Life anläßlich des FdL 2016 damit erfreute und ich freundlicherweise verwenden durfte.

So gerne ich doch alles angeblich teile, neige ich wohl doch dazu, besondere Schätze erst mal für mich zu behalten. Zu meinen besonderen Schätzen gehört dieses Video. Ataros Vortrag ging ca. 6:40 Minuten. Ich hatte zuvor keine Vorstellung, wie ein LSD-Trip sein könnte und so schön es klingen mag, mag ich es nicht wirklich erleben 😀 . Dennoch habe ich regelrecht in diesem Vortrag “gebadet”. Eine Woche lang habe ich jeden Abend an diesem Video gearbeitet und so kamen diverse Versionen zustande. Zur Veröffentlichung habe ich mich für diese Version entschieden. Es hat einfach einen Riesenspaß gemacht, diese SL-Liveaufnahme des Vortrags von Ataro mit seinen bewegten Bildern zu unterlegen. Dazu noch Live-Musik von Michael Iwoleit… Für mich eine besondere Verschmelzung verschiedener Künste in einem außergewöhnlich interessanten Vortrag!

Danke an Ataro Asbrink und Michael Iwoleit, dass ich Eure Künste verwenden durfte!

Claire

_____

Ataro Asbrink:
Homepage: http://ataronews.blogspot.de/
Facebook

Michael Iwoleit:
Homepage: https://iwoleit.wordpress.com/
Facebook