Tobias Schindegger – Bollock und die gräulichen Drei

Was ein Bollock ist? – Davon handelt die Geschichte von Tobias Schindegger. Die Geschichte ist ein Jugend- und Kinderroman, nicht nur für waschechte Jungs, sondern auch für mich.

TS-260516-00007vlipIch könnte noch einen Bollock äh Buch tragen…

Die Elfen Clotts, Dipsy und Ghog wollten mich unbedingt zu der Lesung von Tobias Schindegger ins Cafe Yucale begleiten, denn es soll um Monster, Dämonen, Gespenster usw. gehen. Kaum in der kuschelig, gruseligen Leselocation angekommen, meldete sich bei mir der Scriptwarner. Nur 95 Scripte seien erlaubt *grmpf… Ich warf also meine Bücher davon und eine Elfe sprang schnell nach Hause. Egal, denn nun war der Autor da:

Tobias SchindeggerAvatar Tobias Schindegger

Mein Monster lebte damals bei mir unter dem Bett und hatte keinen Namen. Tobias Schindegger klärte mich nun heute endlich auf, dass es fiese, böse und gemeine aber auch lustige, liebe und gutmütige Monsters gibt. Mein Monster unterm Bett war aba nicht gutmütig *menno…

Samiraa AddersteinGastgeberin: Samiraa Adderstein

Hätte ich damals meiner Mutter von meinem Monster unter dem Bett erzählt, hätte sie wahrscheinlich einfach nur gesagt “Du spinnst”. Tobias Schindegger erklärt in seiner Geschichte, dass es tatsächlich die Aufgabe der meisten Monster ist, Angst und Schrecken zu verbreiten und dass sei gut so. *Paaah! Damals fand ich das gar nicht gut… Nun hört mal a bißle selber rein:

_____

Tja, hätte ich Bollock mal früher kennengelernt, dann wäre ich schon früher schlauer gewesen, dass Angst haben, durchaus einen Sinn hat. Es ist wichtig Angst zu haben. “Angst beschützt uns, macht uns auf Gefahren aufmerksam und beflügelt uns, Gefahren zu erkennen, evtl. zu beseitigen. Sie wollen uns motivieren, manche unnötigen Ängste zu überwinden.” Eine angst- und monstererklärende Geschichte, die uns der Autor Tobias Schindegger in der gruselig, kuscheligen Location des Cafe Yucale präsentierte. Es war ein Vergnügen ihm zuzuhören, doch leider war auch die spontane Zugabe noch kurz… Ich hätte noch Kaba und Kekse gehabt! 🙂

TS-260516-00002vlipTobias Schindegger

Danke für diese schöne, verzaubernde und erklärende Lesung.

Haut ab ihr Unterm-Bett- und Klomonster der Welt! Sonst hol ich Bollock!

Claire

 

Advertisements

3 thoughts on “Tobias Schindegger – Bollock und die gräulichen Drei

  1. Pingback: Ausschnitt aus der Live-Lesung „Bollock und die gräulichen Drei“ – #debk | Gnom, unser
  2. Vielen herzlichen Dank für diesen wunderschönen Blogeintrag.

    Ich bin gerührt! 🙂

    Ich freue mich schon, wenn ich aus der Fortsetzung vorlesen darf.

    Liebe Grüße,

    Tobias 😀

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s